Sparkasse Schwarzwald-Baar
IBAN DE41694500650000005000
BIC SOLADES1VSS

Nachsorgepreis - Preisträger 2006

Nachsorgepreis 2006 geht an Horst Mehl

Herr Horst Mehl, 1. Vorsitzender des Mukoviszidose e.V. – Bundesverband Selbsthilfe bei Cystischer Fibrose, hat sich in besonderer Weise um die Familienorientierte Rehabilitation mukoviszidosekranker Kinder verdient gemacht.

Bereits 1985 ist es ihm nicht nur gelungen mit Christiane Herzog eine engagierte Mitstreiterin zu gewinnen, sondern gemeinsam mit ihr zu erreichen, dass die Öffentlichkeit die Krankheit stärker wahrnimmt.

Als zweiter Vorsitzender des Mukoviszidose e.V. und als betroffener Vater hat er sich seit 1991 mit größtem persönlichem Engagement, Sachverstand und einer ungeheuerlichen Energie dafür eingesetzt, dass das zunächst nur für krebskranke Kinder geplante Konzept der Familienorientierten Reha auf CF-Kranke übertragen und in der geplanten Nachsorgeklinik Tannheim umgesetzt wird.

Mit Nachdruck vertrat er die Interessen der CF-Kranken und prüfte, ob dieses Konzept auch für Mukoviszidose-Patienten und ihre Familien geeignet ist. Ohne seine Überzeugungskraft, seine konsequente Haltung und sein Mitgestalten wäre die Umsetzung dieser Behandlungsform auf dem Gebiet der Mukoviszidose nicht möglich gewesen.

So ist es Herrn Horst Mehl zu verdanken, dass nach der Eröffnung der Nachsorgeklinik Tannheim 1997 erstmals in der Bundesrepublik an Mukoviszidose erkrankte Kinder auch im Rahmen der Familienorientierten Rehabilitation behandelt werden. Darüber hinaus hat er als Vorsitzender des Mukoviszidose e.V. mitgeholfen, dass diese Behandlungsform, wenn auch noch nicht endgültig rechtlich abgesichert, in der Bundesrepublik Deutschland etabliert werden konnte.

In Würdigung dieser Verdienste haben sich der Stiftungsrat und der Stiftungsvorstand in Absprache mit dem wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Kinderkrebsnachsorge – Stiftung für das chronisch kranke Kind einstimmig dafür ausgesprochen, Herrn Horst Mehl mit dem Nachsorgepreis der Deutschen Kinderkrebsnachsorge 2006 auszuzeichnen.