Sparkasse Schwarzwald-Baar
IBAN DE41694500650000005000
BIC SOLADES1VSS

Medienpreis - Preisträger 2013

Astrid M. Fünderich
mit Medienpreis ausgezeichnet

Seit 2013 ist Astrid M. Fünderich als Mitglied des Kuratoriums der Deutschen Kinderkrebsnachsorge aktiv und unterstützt die Arbeit der Stiftung für krebs-, herz- und mukoviszidosekranker Kinder und deren Familien.

Astrid M. Fünderich hilft kontinuierlich mit, die Themen der Deutschen Kinderkrebsnachsorge in der Öffentlichkeit zu platzieren. Sie nimmt im Namen der Stiftung an Spendenveranstaltungen teil, besucht die Patienten der Nachsorgeklinik Tannheim und verhilft mit ihrer Bekanntheit den kleinen Patienten und deren Familien zur größtmöglichen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

Für dieses großartige Engagement mit viel Herz und Seele im Interesse krebs-, herz- und mukoviszidosekranker Kinder und deren Familien, insbesondere für die diesjährige Initiierung des Films über die Arbeit der Nachsorgeklinik Tannheim und dem landesweiten Aufruf nach dringend benötigten Ärzten im NDR verleiht die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE – Stiftung für das chronisch kranke Kind Astrid M. Fünderich den Medienpreis 2017.

 

 

von links: Stiftungsvorstand Roland Wehrle, Preisträgerin Astrid M. Fünderich, Stiftungsvorstand Sonja Faber-Schrecklein, Stiftungsratsvorsitzender Kurt Widmaier