Sparkasse Schwarzwald-Baar
IBAN DE41694500650000005000
BIC SOLADES1VSS

Medienpreis - Preisträger 2010

"Sparda Welt" erhält den Medienpreis 2010

Seit 1994 unterstützt die Sparda Welt Baden-Württemberg mit ihrer Kundenzeitschrift Sparda Aktuell, der Mitarbeiter-Zeitung Sparda Intern und dem Sparda TV die Arbeit der Deutschen Kinderkrebsnachsorge und der Nachsorgeklinik Tannheim.

Die herausragende journalistische Begleitung und die Bereitschaft, immer wieder zu Spenden aufzurufen, haben bewirkt, dass der Neubau der Nachsorgeklinik Tannheim und danach ihr laufender Betrieb gesichert werden konnten.

Auch nach der Eröffnung der Klinik begleitete die Sparda-Bank mit der Sparda Welt unsere Arbeit, indem sie beispielsweise über die Eröffnung der Appartements im VfB-Haus sowie der neuen Therapieräume berichtete und es der Nachsorgeklinik Tannheim zugleich ermöglichte, mit einem Zuschuss über 500.000 € eine Reithalle zu bauen.

Ganz aktuell hat die Sparda Welt einen Film-Clip über Tannheim gedreht, der dank regelmäßiger Ausstrahlung dazu beiträgt, das Konzept der Familienorientierten Nachsorge und die Arbeit der Stiftung verstärkt in die Öffentlichkeit zu tragen.

Das seit mehr als 15 Jahren unermüdliche und so nicht erwartete Engagement, die hervorragende und nachhaltige journalistische Begleitung sowie die Bereitschaft der Sparda Welt, sich für chronisch kranke Kinder stark zu machen, verdienen hohen Respekt und Anerkennung!

Günther Przyklenk, Sparda-Bank-Pressesprecher, Thomas Renner, Vorstandsvorsitzender der Sparda- Bank, Kuratoriumsvorsitzende und Stiftungsrätin I.D. Alexandra von Hohenzollern sowie die Stiftungsvorstände Sonja Schrecklein und Roland Wehrle bei der Verleihung des Medienpreises 2010.

Mit dem Medienpreis 2010 bedankt sich die Deutsche Kinderkrebsnachsorge bei allen Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparda Welt sowie dem gesamten Vorstand der Sparda-Bank Baden-Württemberg, in dessen Auftrag diese großartige journalistische Arbeit geleistet wurde.